einladung

„songs from the wood“

Der Wald ist eine wichtige Quelle der Musik.
Wer dem Klang einer Geige oder einer Gitarre lauscht, hört nicht die angeschlagenen oder gestrichenen Saiten, sondern die durch die Saiten in Schwingung gebrachte Decke des Instruments.


Um etwas von der Magie des Materials zu vermitteln, aus dem die Instrumente gemacht worden sind, bedarf es aber großer Musikerinnen und Musiker. Sie bringen es, als letzter Schritt auf dem langen Weg vom Baum in luftiger Höhe der heimischen Alpen über den Tonholzhändler, den Instrumentenbauer bis zum Künstler, schlußendlich zum Klingen und eröffnen uns, dem Publikum, den ihm innewohnende Zauber.


Unter dem Titel „songs from wood“ stellt das diesjährige weltmusikfestival grenzenlos drei Instrumente in den Mittelpunkt; - Kontrabass, Violoncello und Gitarre.


Mit Renaud Garcia-Fons, Anja Lechner und Alvaro Pierri kommen international herausragende Künstlerinnen und Künstler nach Murnau. Der französische Kontrabassvirtuose wird, begleitet von der Theorbistin Claire Antonini, das Festival eröffnen. Mit der Münchner Cellistin Anja Lechner und ihrem Quartet steht das Violoncello im Mittelpunkt. Und schlußendlich präsentiert in Zusammenarbeit mit der Hermann Hauser Guitar Foundation Alvaro Pierri drei Gitarren aus der weltberühmten bayerischen Manufaktur von Hermann Hauser.


Der Bayerische Rundfunk zeichnet wieder die aussergewöhnlichen Konzerte für seine Höher auf.


Seien Sie dabei, wenn der Klang der hohen Bergwälder zu uns nach Murnau kommt und genießen sie die Vielfalt und die Klangfarben der „songs from the wood“.


Herzlichst

Ihr


Thomas Köthe


Künstlerischer Leiter