15.10.2022, 19.00 h
Daniel Garcia Trio

Daniel Garcia - piano
Reinier Elizarde “el Negrón” - bass
Michael Olivera - drums

Kultur- und Tagungszentrum Murnau
Eintritt : EUR 34,- / 24,- erm.  (incl.VVG)


Daniel Carcia

Die Vía de la Plata ist ein tausend Kilometer langer Weg in Spanien, der wie ein Silberfaden von Sevilla aus nach Norden bis in den Westen in die Stadt Asturga führt. Seit vorrömischer Zeit nutzten ihn Menschen verschiedenster Herkunft. Sie brachten jeweils ihre Kultur mit, die in ihren Verschmelzungen auch die Musiktraditionen Spaniens prägten. Auf sie bezieht sich der Jazzpianist Daniel García in seinem Murnauer Konzert. García ist zu einer der originellsten und einflussreichsten Stimmen der neuen Generation des spanischen Jazz geworden."Mein Ziel ist es, original spanische Musik durch Improvisation in einen neuen Kontext zu bringen und alle stilistischen Trennlinien unsichtbar zu machen", sagt er. García nimmt oft harmonisch-rhythmische Strukturen und melodische Phrasen des Flamenco oder alten folkloristischen Liedern aus seiner Heimat Salamanca als Ausgangspunkt für seine musikalischen Erkundungen. Das Ergebnis ist eine eigenständige und ausdrucksstarke Musik von rhythmischer Intensität, mit melodischem Reichtum, harmonischer Finesse und ungemeiner Virtuosität. „Flamenco und Jazz sind Brüder“, sagt Garcia. „Hingabe im Moment des Musizierens sowie das tiefe Erleben im Augenblick.“


nach oben ...